Evangelisches Dekanat Vogelsberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats Vogelsberg zu Ihnen passen. Wir sind jederzeit offen für Ihre Anregungen. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Pfarrer Becker blickt nach 36 Jahren im Vogelsberg mit Dankbarkeit und Humor in den Ruhestand – Würdigung seines Engagements durch zahlreiche Weggefährten

          Feierliche Verabschiedung von Pfarrer Rieko Becker in Heidelbach

          Zahlreiche Menschen waren am Samstag in Heidelbach zusammengekommen, um Pfarrer Rieko Becker in den Ruhestand zu verabschieden. Pröpstin für Oberhessen, Anke Spory, Dekanin im Evangelischen Dekanat Vogelsberg, Dr. Dorette Seibert, seine Pfarrkollegen Henner Eurich und Horst Nold sowie seine Kirchenvorstände würdigten mit viel Lob sein jahrzehntelanges Engagement.

          Patricia Luft

          Ein Leben für die Kirche: Engagierter Mitarbeiter blickt auf prägende Karriere zurück – Weiterhin als Prädikant tätig

          Norbert Kelbassa verabschiedet sich nach 42 Jahren im Dekanat Vogelsberg in den Ruhestand

          Am 1. September 1982 begann Norbert Kelbassa seine langjährige und prägende Tätigkeit im Evangelischen Dekanat Vogelsberg. Nach beeindruckenden 42 Jahren verabschiedet sich der engagierte Mitarbeiter nun in den wohlverdienten Ruhestand.

          Patricia Luft

          Am 15. Juni im Bürgergarten Alsfeld

          Die Netzwerkpartner „Demokratie leben" laden ein zum Internationalen Freundschafts- und Demokratiefest

          Sie sind aktiv im ganzen Vogelsberg und in der Stadt Alsfeld: Die Projekt- und Netzwerkpartner:innen des Bundesprogramms „Demokratie leben“. Diese erfolgreiche Zusammenarbeit wird einmal im Jahr richtig gefeiert: Am 15. Juni findet das – fast schon traditionelle - internationale Freundschafts- und Demokratiefest im Alsfelder Bürgergarten statt. Ab 15 Uhr sind an diesem Tag alle Bürgerinnen und Bürger des Vogelsbergkreises herzlich eingeladen.

          Patricia Luft

          Inspirierendes Frauenwochenende des Evangelischen Dekanats Vogelsberg

          Von Klangschalen bis Line Dance: Vielfältiges Programm begeistert Teilnehmerinnen

          Ende Mai fand im Evangelischen Dekanat Vogelsberg ein inspirierendes Frauenwochenende statt, das den Teilnehmerinnen Raum für Entspannung und Gemeinschaft bot. Unter der Leitung von Hedwig Kluth (Pfarreikoordinatorin im Katholischen Pastoralraum), Cordula Otto (Evangelisches Dekanat Vogelsberg) und ehrenamtlichen Helferinnen wie Petra Krüger verbrachten 10 Teilnehmerinnen aus dem gesamten Vogelsberg ein Wochenende voller Aktivitäten und Austausch.

          Impulsabend zum Thema Sterben und Abschiednehmen mit Stiftung Lichtermeer, Alsfelder Landfrauen und Evangelischem Dekanat – 26. Juni, 18 Uhr

          Was geschieht, wenn das Leben endet?

          Was geschieht, wenn das Leben endet? Wie können Menschen Abschied nehmen? Woher können Trost und Hoffnung kommen? Impulse zu diesen und anderen Fragen geben am Mittwoch, dem 26. Juni, um 18 Uhr die Mitwirkenden eines ganz besonderen Abends. „Dem Ende zuneigend“ haben Lichtermeerstiftung, Evangelisches Dekanat Vogelsberg und die Landfrauen Alsfeld (Stadt und Land) ihre Veranstaltung genannt.

          Unsplash

          Rückblick auf den JKT in Biedenkopf

          Jugendkirchentag 2026 kommt nach Alsfeld

          Der 13. Jugendkirchentag (JKT) der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) im Jahr 2026 wird in Alsfeld stattfinden. Die Veranstaltung für Jugendliche zwischen 13 und 27 Jahren findet vom 4. bis 7. Juni 2026 statt.

          Große Freude und Jubel beim Team des Evangelischen Dekanats: Der JKT in Biedenkopf war super, der selbstgestaltete Abschlussgottesdienst ein voller Erfolg und der JKT 2026 kommt nach Alsfeld. Patricia Luft

          Kirchengemeinde Ober-Ofleiden/Gontershausen stemmt Mammutprojekt für den Wiederaufbau einer historischen Orgel

          Komplettierung der historischen Kirche mit historischer Orgel – Crowdfunding läuft

          Reges Treiben herrscht seit Monaten in der Kirche in Ober-Ofleiden, der Grund: Das historische Gebäude erhält wieder eine historische, in den zeitlichen Kontext passende Orgel, die mit dem Original-Prospekt versehen wird und zukünftig für einen hervorragenden Klang sorgen wird. Auch die Optik in dem Gotteshaus wird sich dadurch erheblich verbessern, denn das historische Innenensemble wird mit dieser Restaurierung wieder komplett.

          Die Orgel in Ober-Ofleiden. Christine Geitl

          90 Jahre Ev. Posaunenchor Grebenau

          Dekanatsposaunentag am 23. Juni 2024

          Die Evangelische Kirchengemeinde Grebenau lädt anlässlich des 90-jährigen Jubiläums ihres Posaunenchores alle Posaunenchöre des Evangelischen Dekanats Vogelsberg herzlich zum Dekanatsposaunentag ein. Die festliche Veranstaltung findet am 23. Juni statt und beginnt um 10.30 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der Grebenauer Kirche.

          Toralf Kretschmer

          Treffen der Verkündigungsteams

          Propsteitag Oberhessen 2024

          Pröpstin Dr. Anke Spory lädt alle Mitarbeitenden in den Verkündigungsteams in Oberhessen zum Propsteitag am 3. Juli 2024 nach Laubach ein

          Propstei

          Alle zwei Wochen montags von 15.30-17 Uhr im Gemeinschaftsgarten Lauterbach

          Noch Plätze für Gartenstrolche frei

          Alle zwei Wochen montags haben Gartenstrolche und solche, die es werden wollen, jetzt Gelegenheit dazu, alles übers Gärtnern zu lernen. Sophie Schramm vom Evangelischen Dekanat Vogelsberg lädt Kinder ab sechs Jahren ein, ihre Gruppe kennenzulernen und an dem abwechslungsreichen Programm teilzunehmen.

          © Sophie Schramm

          Wahl zum Kirchenpräsidenten oder zur Kirchenpräsidentin

          Vorstellung am 28. Mai: Kandidierende für das Amt des Kirchenpräsidenten stehen fest

          Drei Kandidierende werden sich am 28. September 2024 im Rahmen einer Sondersynode zur Wahl für das Amt des Kirchenpräsidenten stellen.

          drei Portraits © priv., EKHN

          EKHN

          Ermöglicht von 1,3 Millionen Mitgliedern der EKHN: Kirche übernimmt wichtige gesellschaftliche Funktionen

          Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) bedankt sich bei ihren Mitgliedern für ihre Unterstützung und macht den Beitrag sichtbar, den Kirchenmitglieder für die Stabilität unserer Gesellschaft geleistet haben. Sie veröffentlicht ebenfalls vorläufige Zahlen zur Entwicklung der Mitglieder im Jahr 2023.

          Kommunale Jugendarbeit und Evangelisches Dekanat Vogelsberg laden Kinder und Jugendliche ein zu Sommeraktionen

          Spaß haben, die Region entdecken und ganz viel erleben

          Es ist wieder soweit! Die heißersehnten Alsfelder Ferienspiele 2024 stehen vor der Tür und versprechen ein unvergessliches Sommererlebnis für Kinder und Jugendliche.

          Kinder spielen mit einem bunten Tuch auf einer grünen Wiese unter blauem Himmel © artem-kniaz-DqgMHzeio7g-unsplash

          Frische Ideen und Austausch in der Kulturspinnerei - Evangelisches Dekanat Vogelsberg und klimafairein e.V. feiern Neugründung

          Netzwerk für Gemeinschaftsgärten im Vogelsberg gegründet

          Letzten Freitag wurde in Lauterbach das „Netzwerk für Gemeinschaftsgärten im Vogelsberg“ gegründet. Das Evangelische Dekanat Vogelsberg und der klimafairein e.V. hatten Interessierte zu einem Treffen in der Kulturspinnerei eingeladen, das einen inspirierenden Austausch sowie eine Vielzahl frischer Ideen bot und zahlreiche Akteure aus verschiedenen Bereichen zusammenbrachte.

          Patricia Luft

          Impulspost

          Gesucht: Ihr Talent!

          „Willkommen unter den acht Milliarden Menschen auf diesem Planeten. Sie lieben die Herausforderung? Sie fühlen sich verbunden mit 510 Millionen Quadratkilometern Erdoberfläche, fast neun Millionen Tier- und Pflanzenarten und Ihren Mitmenschen? Dann werden Sie Teil eines berufenen Teams von Expert*innen.“

          Grafik mit Text "Gesucht: Paradiesgärtner*innen Dachdecker*innen Arbeitsuchende Kugelstosserinnen Anwält*innen © gobasil

          Weitere Nachrichten

          Pfarrer in schwarzem Talar und Beffchen mit gelbem Bauhelm

          29.04.2024 ts

          Weiterentwicklung des Pfarrstellengesetzes

          Im Rahmen von ekhn2030 arbeitet die Kirchensynode daran, kirchliche Strukturen anzupassen und zu modernisieren.
          erschiedene Talente werden für die Impulspostaktion gesucht, in Form einer Stellenanzeige mit fünf verschiedenen Berufenerschiedene Talente werden für die Impulspostaktion gesucht, in Form einer Stellenanzeige mit fünf verschiedenen Berufen

          29.04.2024 ts

          Gesucht: Ihr Talent!

          In diesen Tagen erhalten alle evangelischen Haushalte in der hessen-nassauischen Kirche wieder besondere Post. Im Brief zur neuen Impulspost-Aktion der EKHN heißt es: „Willkommen unter den acht Milliarden Menschen auf diesem Planeten.
          Unter Lupe ein Plakat mit den Worten "Nie wieder ist jetzt!"

          28.04.2024 ts

          EKHN: „Wir stehen ein für ein Leben in Vielfalt und Frieden“

          Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) ruft in einer Resolution für Demokratie, Vielfalt und Menschenwürde und gegen Rechtspopulismus dazu auf, im Rahmen der anstehenden Wahlen keine Parteien zu wählen, die Menschen diskriminieren.
          Kloster Höchst - Blick in den Hof. In der Mitte ein Türmchen, rechts ein langgezogener Seitenflügel

          28.04.2024 ts

          Zwei Pacht-Interessenten für Kloster Höchst

          Die Kirchensynode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat am Samstag die Kirchenleitung damit beauftragt, die Jugendbildungsstätte „Kloster Höchst“ (Odenwaldkreis) zu verpachten.
          Blick in die Heilig-Geist-Kirche

          28.04.2024 ts

          Videobericht zur Frühjahrstagung 2024 der EKHN-Synode

          Über die wichtigsten Beratungen und Entscheidungen der Kirchensynode der EKHN informiert dieser Videobericht.
          Gruppen mit Jens Böhm

          27.04.2024 ts

          Wahlen und Berufungen

          Auch auf der Frühjahrssynode 2024 gab es einige Personalentscheidungen, die durch Wahlen entschieden wurden.
          Sonja Löytynoja freut sich

          27.04.2024 ts

          Sonja Löytynoja wird Mitglied im Kirchensynodalvorstand

          Heute hat die Kirchensynode Sonja Löytynoja in ihren Vorstand gewählt. Das ehrenamtlich arbeitende Gremium ist damit wieder vollzählig. Löytynoja beginnt ihre neuen Aufgaben per sofort. Sie folgt auf Gefängnisseelsorgerin Lotte Jung, die ihr Amt zum 23. April 2024 abgab.
          Lupen mit Paragraph und Impulspost-Logo vor der Weltkugel

          27.04.2024 ts

          Gesetz und Mitglieder-Aktion: EKHN stärkt Klimaschutz

          Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hebt ihre Klimaschutzmaßnahmen auf ein neues Niveau: Ein Klimaschutzgesetz soll den Rahmen bieten, um bisherige Bestrebungen zu bündeln und Klimaschutzziele zu definieren und zu erreichen. Die heute vorgestellte Impulspost will die Selbstwirksamkeit jedes Einzelnen betonen, wenn es um klimafreundliches Verhalten geht – und sucht dafür Talente.
          Portrait eines jungen Mannes

          27.04.2024 ts

          „Ich bin dort neu geboren“: Kirchenasyl-Gäste berichten der EKHN-Synode

          In der Flüchtlingspolitik wird die aktuelle Menschenrechtskrise besonders deutlich und spürbar. Entrechtung und menschenrechtswidrige Behandlung von Geflüchteten nehmen zu. Immer mehr Schutzsuchende sehen im Kirchenasyl ihre letzte Chance und stellen damit Kirchengemeinden vor große Herausforderungen. Grund genug für die Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), um sich über die Gründe und die Praxis des Kirchenasyls zu informieren und auszutauschen.
          Ausschnitt Kirchenfenste

          25.04.2024 ts

          Impuls- und Begegnungstag „Spirituelle Kirche 2030“

          Das Zentrum Verkündigung lädt ein zur Veranstaltung „Spirituelle Kirche 2030“ am 2. Oktober 2024 im Geistlichen Zentrum der Johanniter in Butzbach-Nieder-Weisel.
          Losung und Lehrtext für Donnerstag, 13. Juni 2024
          /Mose sprach:/ Alles, was ich euch gebiete, das sollt ihr halten und danach tun. Du sollst nichts dazutun und nichts davontun. 5. Mose 13,1
          /Jesus spricht:/ Meine Lehre ist nicht von mir, sondern von dem, der mich gesandt hat. Wenn jemand dessen Willen tun will, wird er innewerden, ob diese Lehre von Gott ist oder ob ich aus mir selbst rede. Johannes 7,16-17

          Oft gesucht

          Aktuelle Programme

          to top