Evangelisches Dekanat Vogelsberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats Vogelsberg zu Ihnen passen. Wir sind jederzeit offen für Ihre Anregungen. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Nachrichten aus dem Dekanat

          20.02.2021 ts

          Sich in der Fastenzeit neu befüllen lassen

          Mit dem Aschermittwoch hat die Fastenzeit begonnen. Eine Zeit, die uns Christen zur Umkehr aufruft. Davon hören wir auch im Evangelium am morgigen 1. Fastensonntag: „Die Zeit ist erfüllt, das Reich Gottes ist nahe. Kehrt um, und glaubt an das Evangelium“. Zum Thema Umkehr habe ich eine Kurzgeschichte gefunden.

          16.02.2021 ts

          Auf dem Weg zur ehrenamtlichen Verkündigung

          Gestartet in schwierigen Zeiten, treffen sie sich bereits seit dem vergangenen Sommer regelmäßig zu ihren Ausbildungseinheiten: elf Ehrenamtliche, die ab kommendem Sommer als Lektorinnen und Lektoren das Wort Gottes verkünden wollen.

          16.02.2021 ts

          Antrag noch vor der Geburt stellen

          Direkte wirtschaftliche Hilfen, z. B. Gelder aus der Bundesstiftung „Mutter und Kind – Schutz des ungeborenen Lebens“ und aus der Stiftung „Für das Leben“ der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau können beim Diakonischen Werk Vogelsberg beantragt werden.

          16.02.2021 ts

          Zweimal dreißig Jahre, zweimal zwanzig und einmal zehn

          Im Rahmen eines kleinen Festaktes im Diakonischen Werk Vogelsberg konnten der kommissarische Leiter, Fred Weißing und der Vorsitzende der Mitarbeitervertretung Benedikt Weber, Mitarbeitende für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit ehren.
          BasisBibel

          09.02.2021 red

          Neue BasisBibel greift Sprachgewohnheiten junger Leute auf

          WhatsApp-Nachrichten und kurze Instagram-Texte verändern das Leseverhalten. Deshalb erscheint jetzt eine neue Bibelübersetzung in verständlicher Sprache mit kurzen Sätzen, die „BasisBibel“. Dabei ist der Text für das Lesen am Bildschirm konzipiert. Damit sollen vor allem Jugendliche für die Inhalte der Bibel begeistert werden.

          09.02.2021 bj

          EKD-Themenheft zu 500 Jahre Wormser Reichstag erschienen

          Worms hat vor 500 Jahren mit dem Auftritt Martin Luthers beim Wormser Reichstag Weltgeschichte geschrieben. Das neue EKD-Themenheft lädt zur inhaltlichen Spurensuche ein und bietet vielfältige Anregungen und Informationen zu Predigtreihen, pädagogischen Materialien und online abrufbaren Angeboten für Gemeinden und Unterricht.
          500 jahre Wormser reichstag multimedial bei der Installation "wagemutig"

          09.02.2021 epd

          500 Jahre Luther vor dem Reichstag: Stadt Worms und Kirche planen weiter

          Die Stadt Worms und die evangelische Kirche planen weiter am 500-Jahr-Jubiläum des Wormser Reichtags. Am Dienstagmittag verraten sie, auf was sich Interessierte ab April 2021 genau freuen dürfen.

          09.02.2021 zgv

          "Cambio" am Start

          Jeden dritten Freitag im Monat behandelt der Podcast "Cambio" des Zentrums Gesellschaftliche Verantwortung (ZGV) Zukunftsfragen.

          08.02.2021 plu

          „DRAN bleiben" - Gesprächsraum für junge Menschen

          Für Jugendliche und junge Erwachsene gibt es ab sofort einen digitalen Gesprächsraum unter dem Titel „DRAN bleiben“. Durchgeführt wird das Format von der Ökumenischen Jugendarbeit im Vogelsberg. Der Gesprächsraum für Jugendliche (14-18 J.) startet am Montag, 22. Februar, 19-20 Uhr und findet in einem zwei-wöchigen Rhythmus statt. Für junge Erwachsene (18-30 J.) beginnt das Format am Sonntag, 28. Februar, 19-20 Uhr, anschließend dann jeweils am letzten Sonntag im Monat.

          05.02.2021 plu

          Ein kleiner Gruß zum Valentinstag – von Dir für andere

          Wir möchten Menschen wie Dich einladen und auffordern, am Valentinstag einen netten, kleinen, einfachen Gruß weiter zu geben: zur Nachbarin, zum Nachbarn, in der eigenen Straße, im Wohnviertel, für einen deiner Mitmenschen, der es braucht.

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          to top