Evangelisches Dekanat Vogelsberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats Vogelsberg zu Ihnen passen. Wir sind jederzeit offen für Ihre Anregungen. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Die Orgel ist das Instrument des Jahres!

          Zum „Instrument des Jahres“ für 2021 wurde die Orgel von zahlreichen Landesmusikräten, so auch vom hessischen, auserwählt. Weltlichen Wurzeln entsprungen, seit Jahrhunderten eng mit dem kirchlichen Raum und Gottesdienst verbunden, fasziniert die Orgel aufgrund ihres schier unerschöpflichen baulichen und klanglichen Variantenreichtums. Um dieses wertvolle Kulturgut in den Blick zu rücken und zu würdigen, stellen die hauptberuflichen Kirchenmusiker:innen des Evangelischen Dekanats Vogelsberg – Christine Geitl, Claudia Regel, Dr. Diana Rieger, Simon Wahby – monatlich eine Orgel unserer Region vor. Mit der von Johann-Markus Oestreich erbauten Denkmalorgel in Nieder-Moos startet die Reihe „Orgeln im Vogelsberg“.

          Mehr dazu finden Sie auf der eigens eingerichteten Unterseite und im Newsbereich.

           ****************************************************************************

          Kirchenmusikalische Angebote

          Newsletter Kirchenmusik 8/21

           

          Konzerte:

          Mittwochs, 16 - 17 Uhr
          Ev. Kirche Nieder-Moos
          „Musiken zum Lobe Gottes“

          Mitwirkende sind in der Regel außer Dr. Diana Rieger auch Musiker, die erst kurzfristig feststehen
          ***************************************************************************

           

          Sonntag, 22. August, 17 und 19 Uhr

          Ev. Kirche Windhausen
          Dialogkonzert für Cembalo und Orgel
          mit Musik für zwei Spieler*innen an zwei Instrumenten von Sweelinck, Bach, Albrechtsberger, Berwald u.a. sowie Improvisationen
          Sun Kim (Orgel) und Christian D. Karl (Cembalo)
          Eintritt frei – Spenden willkommen. Es gelten die aktuellen Hygieneregeln.
          Da die Sitzplätze begrenzt sind, bitte kurze Anmeldung für die gewünschte Uhrzeit unter: 06637-682 (Elke Emmrich)

          ***************************************************************************

           

           

          Ungenutzte Orgel in Eifa zu verkaufen

          In Eifa befindet sich eine Orgel aus dem Nachlass des Orgelbauers Bruno E. Döring.
          Wir würden sie gern an eine Kirchengemeinde verkaufen, die sie benötigen kann.
          Ursprünglich sollte sie in die Magdalenenkapelle nach Eifa. Jetzt gibt es allerdings eine andere musikalische Lösung für diese Kirche.
          Die Orgel steht folglich nun ungenutzt im Gemeindehaus Eifa und würde sich über einen neuen Besitzer freuen.

          Achtung: Die Orgel ist zur Zeit nicht spielbar, sie ist noch nicht fertiggestellt.
          Sie war sozusagen das letzte Werk von Herrn Döring, der 2010 verstarb, bevor die Stromverkabelung fertig war; auch die Registerzüge müssen noch ergänzt werden.
          Der Orgelbauer Kilian Gottwald schätzt die Fertigstellungskosten auf ca. 1000 Euro, den Herstellungswert der Orgel nach Fertigstellung auf 30.000 bis 40.000 Euro.

          Der Verkaufspreis ist verhandelbar, soll aber realistisch sein und mitberücksichtigen, dass noch Fertigstellungskosten entstehen.

          Interessierte Gemeinden können einfach anfragen oder vorbeischauen.

          Kontaktdaten der Gemeinde:

          Kirchengemeinde Eifa
          Am Kirchberg 10
          36304 Alsfeld-Eifa
          Tel: 06631 4356

          kirchengemeinde.eifa-altenburg@ekhn.de

           

          Weitere Veranstaltungen des Zentrums Verkündigung:

          https://www.zentrum-verkuendigung.de/veranstaltungen/aus-und-fortbildungen/

          Kurse und Workshops des Verbands Evangelischer Chöre in Hessen und Nassau:

          www.chorverband-ekhn.de

           ****************************************************************************

          Der Fachbereich Kirchenmusik verweist nach wir vor gerne auf die Angebote des Zentrums Verkündigung:

          https://www.zentrum-verkuendigung.de/das-zentrum/projekte-und-themen/corona-pandemie/

          Unter der Rubrik „Kirchenmusik in Zeiten von Corona“ gibt es eine analoge und digitale Ideensammlung für alle kirchenmusikalischen Arbeitsbereiche.
          Zum Beispiel gibt es dort „Hausaufgaben“ für die probenlose Zeit für Vokalchor, Posaunenchor/Instrumentalgruppe/Band oder „Was ich mit meinem Chor/meiner Gruppe schon immer vertiefen wollte“. Dort steht im Downloadbereich Material zur Verfügung, mit dem z.B. Chormitglieder „analog“, auch ohne Internet, arbeiten können.

           

           

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          Christine Geitl
          Kirchenmusikerin

          Condomer Str. 53
          35305 Grünberg

          Tel. 06401 2283145
          Mobil: 0170 4486822
          E-Mail

          Aufgaben: Organistendienst in Homberg, Blockflötengruppenleitung in Ober-Ofleiden, Singprojekte, Orgelunterricht, Konzerte

          Claudia Regel
          A-Kirchenmusikerin

          An der Kirche 3
          36341 Lauterbach

          Tel. 06641 6404902
          E-Mail
          Website Kantorei und Pfingstmusiktage

          Dr. phil. Diana Rieger
          Dekanatskantorin

          Hauswurzer Str. 22
          36396 Steinau-Hintersteinau

          Tel. 06666 212
          E-Mail
          Website

          Simon Wahby
          Dekanatskantor

          Am Lieden 4a
          36304 Alsfeld

          Tel. 06631 72818

          E-Mail
          Für Unterrricht: E-Mail

          MAV-Ansprechpartner für Kirchenmusiker und Chorleiter

          to top